Dunkel. Melodisch. Rock.

Cardillac Complex stehen für düster-melodischen Rock zwischen Gothic und Metal, Alternative und Pop. Für Songs voll melodischer Strahlkraft, herzergreifender Melancholie und energiegeladenem Tiefschurf, kurz:Dark Melodic Rock. Fünf Jahre nach der EP „Forgotten Reasons“ erscheint 2018 das Debüt-Album „Something Will Remain“.

img_2013_12_13_20_30_41_260

Seit ihrer Gründung 2010 konnten sich Cardillac Complex (gesprochen: “kardiak komplex”) in ihrer Heimat bereits eine treue Fanbase erspielen. Im Dezember 2013 begeistert das Quintett im Oberhausener Kulttempel rund 300 Fans der NDH-Heroen Stahlmann. Infolge der in Eigenregie produzierten EP “Forgotten Reasons” wurden ab 2012 zahlreiche Szene-Magazine auf Cardillac Complex aufmerksam (Gothic Magazine, Dark Spy, nachtaktiv, metal.de, The-Pit.de etc.):

  • Man kann einfach nicht anders, als die Band sofort ins Herz zu schließen” (Enemy.at )
  • „Tatort Münster – auch in musikalischer Hinsicht ab sofort sehr empfehlenswert! (music-on-net.com)
  • “Auf jeden Fall gilt: Pommesgabeln hoch!” (Die Jury-CDArchiv.de).

img_2013_06_07_20_41_54_073

Infolge der in Eigenregie produzierten EP “Forgotten Reasons” wurden ab 2012 zahlreiche Szene-Magazine auf Cardillac Complex aufmerksam (Gothic Magazine, Dark Spy, nachtaktiv, metal.de, The-Pit.de etc.):
Im Frühjahr 2018 erscheint nun endlich “Something Will Remain” – Cardillac Complex‘ 1. Vollzeit-Album, aufgenommen im JIB-Studio Münster (Produzent: Reiner Wyen, Mastering: Manfred Schulz).

 

Damit ergänzt das Quintett seinen dunkel-melodischen Rock-Sound durch Einflüsse aus Folk- und Progressive-Rock und schreckt auch vor der großen Stadion-Rockballade nicht zurück. Die 12 Songs umgibt etwas Dunkles, Nachdenkliches. Doch von depressivem Rumjammern sind Cardillac Complex weit entfernt. Stattdessen geht es hier unmissverständlich darum, trotz aller Unbilden des Lebens alles Negative als Lektion anzunehmen und weiter nach vorn zu schauen.